Erlachhof 5, 97223 Volkach  /  T 09381 7107-0  /  
info@jaecklein.de  /  Impressum  /  

Weingut zur Schwane

Bei der Aussiedlung des Weingutes „Zur Schwane“ galt es die relativ große Gebäudemasse verträglich auf einem Hanggrundstück am Waldrand zu platzieren. Der Entwurf korrespondiert mit der Qualität des produzierten Weines und der Philosophie eines modernen Weingutes.

Um die Gebäudemasse abzustaffeln, wurde der Komplex in drei Teile gegliedert: einem Satteldachgebäude mit Bekleidung aus Lärchenholz, verputzte Anbauten mit extensiver Dachbegrünung und eine Maschinenhalle mit einem flach geneigten Metalldach.Der Energieverbrauch der Lagerhalle wurde durch Anwendung der Holzrahmenbauweise reduziert.

Projektdaten

Bauherr:
Familie Pfaff-Düker
Volkach

Nutzfläche: 1300m²

Bruttorauminhalt: 8.000m³

Mitarbeit: Georg Fries

Fertigstellung: 2000

Veröffentlichungen:
Architektouren 2003