Erlachhof 5, 97223 Volkach  /  T 09381 7107-0  /  
info@jaecklein.de  /  Impressum  /  

Wohnhaus Weigand

Das Wohnhaus liegt auf einem schönen Grundstück in Gerolz-
hofen in Ufernähe zu der benachbarten „Volkach“. Die Erscheinung des Wohnhauses aus den 1960-er Jahren war geprägt durch Kunstschieferverkleidungen an den Außenwänden, überwölbte Fenster und Türen, dunkle holzvertäfelte Decken sowie Strukturverglasungen.
Trotz großer Wohnfläche waren die Innenräume beengt und dunkel. Ein visueller und räumlicher Bezug zum Garten hat gefehlt.
Der ursprüngliche Zugang des Hauses führte durch den privaten Garten.

Der Eingang wurde nach vorne verlegt. Die vorgezogene Mauer am Eingang begrenzt den Eingangshof. Auf der anderen Seite befindet sich der private Garten.
Der schöne Garten soll auch im Haus erlebbar werden. Hierfür wurden große Fensteröffnungen geschaffen. Die tragende Mittelwand und die Wand zum Essraum wurden heraus gebrochen. So entstand ein fließender Raum, der Wohnküche, Spiel- und Bewegungsbereich mit dem erhöht liegenden Wohnbereich verbindet.
Bei den Umbaumaßnahmen wurde das Gebäude zurückgeführt auf den Rohbauzustand, entsprechend wurde die gesamte Gebäudetechnik, alle Oberflächen, (Wände, Decken und Böden) erneuert. Die Geschoßtreppe und der Verbindungsgang im Dachgeschoß wurden eingefügt.
Die schlecht isolierten Außenwände erhielten ein so genanntes Wärmedämmverbundsystem. Alle Fenster und Türen wurden erneuert.

Projektdaten

Bauherr:
Familie Weigand

Nutzfläche: 250m²

Brutto-Rauminhalt: 1200m3

Bauzeit:
Oktober 2006 – April 2007

Auszeichnungen:
2.Preis Velux-Architekten-Award 2009
aufgenommen in die Architektouren der bayr. Architektenkammer 2009